Prerow

Der Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“

Darßer Wald vom Leuchtturm (c) www.nesturlaub.dePrerow befindet sich in einer der schönsten Naturlandschaften Deutschland, in die man sich – wie wir – schnell verlieben kann. Wo sonst noch existieren Meer, Strand, Urwald und Bodden in dieser natürlichen Harmonie? Kein Wunder, dass die Halbinsel Darß-Zingst zum Schutz der einzigartigen Fauna und Flora zum Nationalpark erklärt wurde. Hier können Sie tief durchatmen, zur Ruhe kommen und den Alltagsstress vergessen. Lassen Sie einfach Ihre Seele baumeln, damit Sie sich so richtig gut erholen können.

„Der 5 km lange und bis zu 100 m breite Sandstrand gilt als der schönste der deutschen Ostseeküste. Steinlos, windgeschützt und kinderfreundlich bietet er ein erholsames Badevergnügen. Der schneeweiße Sand und das im Sonnenlicht grün-blau schimmernde, glasklare Wasser der Prerower Bucht vermitteln zuweilen einen südländischen Eindruck.

Das ehemalige Seefahrer- und Fischerdorf Prerow blickt daher bereits auf eine mehr als 100jährige Tradition als Badeort zurück. Die unterschiedlichen klimatischen Reizzonen von Ostsee, Darßwald, Bodden- und Wiesenlandschaft verleihen dem Ostseebad Kurortcharakter.

Seine Weitläufigkeit und der alte Baumbestand geben Prerow ein unverwechselbares Gesicht… Eine Promenade mit Cafés, Restaurants und Ladengeschäften führt zu der 395 m langen Seebrücke. Das Darßmuseum vermittelt einen lebendigen Einblick in den erdgeschichtlichen Werdegang und die Tradition von Handwerk und Kultur der Halbinsel. Regelmäßige Kleinkunstveranstaltungen im Kulturkaten oder in der sehenswerten Seemannskirche und viele Feste rund um´s ganze Jahr sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Der Ort wird umgeben vom Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ und ist deshalb ein guter Ausgangspunkt für Erkundungstouren zu Fuß oder per Rad. Durch den urwüchsigen Darßwald gelangen Sie zum Leuchtturm Darßer Ort und an den wildromantischen Weststrand, wo die ungehinderten Kräfte der Natur eindrucksvoll zu erleben sind.“

Auszug aus dem Gastgeberverzeichnis 2001 Fischland Darß Zingst

Der Weg

Prerow liegt an der reizvollen Ostseeküste zwischen Rostock und Rügen. Sie verlassen die Autobahn A 19 über die Abfahrt Rostock-Ost und fahren auf der Bundesstraße B 105 in Richtung Stralsund. Nachdem Sie das Dörfchen Altheide passiert haben (vor Ribnitz-Damgarten), folgen Sie linksabbiegend dem Hinweisschild „Fischland“. So gelangen Sie über das schmale Fischland zwischen Ostsee und Bodden (Grundmoräne) durch die Ostseebäder Wustrow und Ahrenshoop auf den Darß und damit in den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“.

Beim ersten Hinweisschild „Prerow“ sind Sie schon fast am Ziel. Kaum eine Autostunde von der Abfahrt Rostock-Ost entfernt befinden Sie sich nun in einer der herrlichsten Naturlandschaften Deutschlands, wo sich Meer, Strand, Urwald und Bodden in natürlicher und urwüchsiger Harmonie aneinanderschmiegen.